Produkte

Kontakt

Leiter Vertrieb MES & Controls

Ullrich Möllmann
Tel: +49 7142 78 1832
ullrich.moellmann(at)durr.com

 

Vertrieb MES & Controls

Felix Losch
Tel: +49 7142 78 3265
felix.losch(at)durr.com

 

MES & Controls in China

Xiaojun (Ken) Xie
Tel: +86 21 3979-1596
ken.xie(at)durr.com.cn

 

MES & Controls in Nord Amerika

Hector Aguilera
Tel: +1 248 450-2328
hector.aguilera(at)durrusa.com

QuickLinks

iTAC.MES.Suite – Traceability

Das Modul iTAC.MES.Suite Traceability hilft, effektiv Kosten zu sparen und die Qualität des Endprodukts zu steigern. Es erstellt einen lückenlosen Datensatz jeder einzelnen Karosserie. Mit Hilfe der vorhandenen Sensoren und Geräte in der Produktionshalle kann der Kunde wählen, welches Prozessverhalten verfolgt und in die Historie jedes einzelnen Fahrzeugs aufgenommen werden soll.

Eine produkt- und prozessorientierte Suchfunktion ermöglicht es dem Anwender, fehlerhafte Karosserien schnell zu identifizieren und für eine zusätzliche Qualitätsprüfung zu kennzeichnen. Durch die Einbindung von Alarm- und Betriebsmeldungen können so Optimierungspotenziale in der Produktion identifiziert werden.

FUNKTIONEN DES MODULS TRACEABILITY:

  • Kompletter Datensatz des Fahrzeug-Lebenszyklusses
  • Automatisches Markieren von Fahrzeugen mit potenziellen Fehlern
  • Kombination von Tracking- und Prozessinformationen

VORTEILE DES MODULS TRACEABILITY:

  • Volle Transparenz: Verknüpfen von Qualitätsproblemen mit Prozessfehlern, um die Produktion zu optimieren.
  • Erhöhte Produktionsstabilität
  • Gezielte Qualitätskontrollen: Gezielte Stichproben auf Fahrzeuge mit Prozessfehlern
Dürr News